Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns über Ihren Anruf:

Info-Line

069 50007-0

Montag – Donnerstag: 8:00 – 17:30h
Freitag: 8:00 – 16:00h

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen zu unseren Produkten? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Zum Kontaktformular 

Der Sage Blog

Im Sage Blog finden Sie alles, was Ihr Unternehmen erfolgreich macht – von aktuellen digitalen Trends über Finanzen bis hin zu Unternehmensführung und Mitarbeiterförderung.

Zum Sage Blog

Make a difference

Möchten Sie Teil eines global und innovativ arbeitenden Teams werden?

Wachsen Sie mit uns und bewerben Sie sich noch heute!

Finden Sie hier Ihren Job!

Umstieg mit viel Potenzial

  • Milani & Co.
  • Branche: Bürotechnik
  • Standort: Kassel
  • Sage 100, Sage New Classic, Personalwirtschaft, HWP

„Da bietet Sage 100 nun sehr viel mehr Potenzial als die Sage New Classic, denn es gibt mehr Anpassungsmöglichkeiten – und dazu muss man kein Programmierer sein.“

Volker Pietsch, Geschäftsführer, Milani & Co.

Bei Milani & Co. können sich Kunden mit allem eindecken, was den Büroalltag einfacher macht. Die Produktpalette des Vollsortimenters reicht vom einfachen Anspitzer bis hin zu Büromaschinen und Computer-Technik. Die Geschäftsführer Volker Pietsch und Heinrich Belz legen viel Wert auf hohe Qualität und namhafte Anbieter. Im Bereich Business Software verlassen sie sich seit vielen Jahren auf die Zusammenarbeit mit der Sage GmbH, und auch hier ist das Portfolio groß. Mittlerweile machen Verkauf und Dienstleistungen im Bereich Software einen Großteil des Umsatzes aus. Dieser Tendenz folgend entschlossen sie sich, ihr Angebot um die Sage 100 (damals Office Line) zu erweitern.

Chancen von Sage 100 erkannt

Die Gründe für diese Neuorientierung sind so vielfältig wie die Möglichkeiten von Sage 100, sowohl für das Unternehmen Milani als auch für seine Kunden. „Wir haben im Bereich Business Management Lösungen zuvor nur die Sage New Classic verkauft“, so Volker Pietsch, „aber hier merkten wir zunehmend, dass sich in der Entwicklung immer weniger tat und es kaum neue Features gab. Auch optisch hat sich das Produkt überhaupt nicht mehr verändert. Unseren Hauptumsatz machen wir mit Dienstleistungen. Da bietet Sage 100 nun sehr viel mehr Potenzial als die Sage New Classic, denn es gibt mehr Anpassungsmöglichkeiten – und dazu muss man kein Programmierer sein. Durch einfaches Klicken lassen sich zum Beispiel Felder hinzufügen. Daran bin ich früher in der Sage New Classic teilweise gescheitert. Heute habe ich das in einer Viertelstunde erledigt. Die Sage New Classic ist kein Zukunftsprodukt mehr. Deswegen sind wir schon 2014 auf den Zug aufgesprungen und haben uns für die Sage 100 zertifizieren lassen.“ Damit war Milani einer der ersten, der als reiner Sage New Classic Partner auch Sage 100 ins Portfolio aufgenommen hat. „Wir haben Schulungen gemacht, und uns vieles selbstständig erarbeitet“, sagt Volker Pietsch.

Strategisches Vorgehen

Aber natürlich lernt man vor allem durch die Praxis, und so war der Pilotkunde mit entscheidend für den Umstieg. „Wir hatten Glück“, so Volker Pietsch, „unser erster Migrationskunde wollte bei Null starten und alle Stammdaten neu anlegen. Er wollte die Gelegenheit nutzen und einiges aussortieren. Das hatte den Vorteil, dass wir die Daten nicht migrieren mussten. Außerdem hatte er vier Monate Vorlaufzeit und er brauchte mehrere neue Funktionen und Anpassungen. Dabei haben auch wir sehr viel gelernt.“ Dieses überaus strategische Vorgehen des Kunden und die geringe örtliche Distanz waren laut Volker Pietsch von Vorteil für dieses erste Projekt. Darauf zu achten rät er auch anderen Partnern, die sich für einen Umstieg interessieren und einen passenden Pilotkunden auswählen möchten. Außerdem sei es überaus wichtig, vorher immer Testübernahmen der SNC-Daten zu machen. So könne man Fehler vermeiden.

Vollständigen Referenzkundenbericht als PDF laden

Sage 100

Die ERP-Software für mittelständische Unternehmen.

  • Rechnungswesen mit Kostenrechnung
  • Warenwirtschaft für Verkauf, Einkauf und Lager
  • Skalierbarer, integrierter Webshop
  • Archivierung (DMS) als integraler Bestandteil der Module
  • Personalwirtschaft und -management
  • Kundenmanagement (CRM)
  • Produktionsmodul mit BDE
  • Mobiler Zugriff auf die wichtigsten Unternehmenskennzahlen von überall

Finden Sie mehr heraus