Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns über Ihren Anruf:

Info-Line

069 50007-0

Montag – Donnerstag: 8:00 – 17:30h
Freitag: 8:00 – 16:00h

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen zu unseren Produkten? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Zum Kontaktformular 

Der Sage Blog

Im Sage Blog finden Sie alles, was Ihr Unternehmen erfolgreich macht – von aktuellen digitalen Trends über Finanzen bis hin zu Unternehmensführung und Mitarbeiterförderung.

Zum Sage Blog

Make a difference

Möchten Sie Teil eines global und innovativ arbeitenden Teams werden?

Wachsen Sie mit uns und bewerben Sie sich noch heute!

Finden Sie hier Ihren Job!

Pressemitteilungen

Mit Sage One erledigen Start-ups und kleine Unternehmen ihre Buchhaltung wie von selbst

Die weltweit in über 300.000 Unternehmen eingesetzte Cloud-Buchhaltungslösung wurde technisch komplett überarbeitet und verfügt über neue Features wie verbesserte Statistiken und grafische Dashboards. Mit Sage One Start stellt Sage außerdem eine neue Cloud-basierte Einstiegslösung für die Rechnungsstellung und einen einfachen Finanzüberblick vor.

08 März 2017

Berlin, 08. März 2017 – Sage (www.sage.de), der Markt- und Technologieführer für Cloud-basierte Buchhaltungs-, Lohnabrechnungs- und Bezahlsysteme, präsentiert im Rahmen seiner Kunden- und Partnerveranstaltung, dem Sage Summit 2017 in Berlin, die rundum überarbeitete Version seiner Online-Buchhaltungslösung Sage One (www.sageone.de) sowie deren neue Einsteigerversion Sage One Start. Kleine Unternehmen und Start-ups bekommen mit Sage One eine intuitiv zu benutzende und einfach zu handhabende Buchhaltungslösung für Nichtbuchhalter. Nahezu ohne Finanz-Know-how lassen sich Angebote, Rechnungen, Gutschriften und Kostenvoranschläge mit wenigen Schritten erstellen, versenden und anschließend verbuchen. So erledigt sich die Buchhaltung fast von alleine. Weltweit arbeiten heute bereits mehr als 300.000 Anwender mit Sage One.

Sage One ist eines von vier neuen Sage Produkten, die Unternehmen auf der ganzen Welt durch Cloud-basierte Innovationen dabei helfen, ihr Geschäft erfolgreicher zu führen. Mit ihnen können Unternehmer einen Großteil ihres administrativen Büroalltags automatisieren und – so die Sage Vision für das Jahr 2020 – diese Aufgaben nahezu unsichtbar machen, um sich voll auf die Realisierung ihrer unternehmerischen Ziele konzentrieren zu können.

Neue Technologie und eine neue Einstiegslösung

Bei der neuesten Version der Cloud-basierten Buchhaltungs-Lösung für Start-ups und kleine Unternehmen setzt Sage auf eine neue, weltweit einheitliche technologische Plattform, die für eine verbesserte Performance, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit der Lösung sorgt. Darüber hinaus stellt Sage mit Sage One Start erstmals eine einfache Einstiegslösung vor: Mit ihr können Unternehmer für nur 8,- € zzgl. MwSt. pro Monat und Nutzer Rechnungen schreiben, ihre Einnahmen und Ausgaben erfassen, ein Kassenbuch führen und ihr Bankkonto über ein automatisiertes Online-Banking-Werkzeug abgleichen.

Die nächst größere Lösung Sage One ermöglicht für nur 14,- € zzgl. MwSt. pro Monat und Nutzer neben der Rechnungsstellung zusätzlich das Erstellen und Versenden von Angeboten, Gutschriften und Kostenvoranschlägen. Sie gibt dem Anwender einen einfacheren Überblick über seine Finanzsituation mittels verbesserter Auswertungen und Dashboards. Eine Funktion zum Online-Banking ist ebenfalls integriert. Zudem können mit Hilfe der Cloud-Lösung Steuerformulare automatisch ausgefüllt und per ELSTER an die Finanzbehörden versendet werden. Dank der Mehrplatzfähigkeit können mehrere Mitarbeiter gleichzeitig auf Sage One zugreifen und so die Zusammenarbeit im Team verbessern. Darüber hinaus gehören zu den Neuerungen der aktuellen Version eine verbesserte Synchronisation von Bankdaten, neue Analysetools sowie eine Prognose-Funktion der Barmittelsituation (Cash Flow). Alle Funktionen sind für beliebig viele Nutzer verfügbar und erweiterbar: das hilft dynamisch wachsenden Unternehmen, ihren steigenden Bedarf einfach und schnell zu decken.

Gemeinsam mit der dritten verfügbaren Lösung Sage One Lohn & Gehalt sind kleine Unternehmen auch in Sachen Lohnbuchhaltung dank Sage One rundum versorgt.

Produktivitätssteigerung für kleine Unternehmen

Rainer Downar, Executive Vice President Central Europe bei der Sage Group plc und verantwortlich für das Deutschland-Geschäft, sagte anlässlich der Präsentation des neuen Sage One Angebotes auf dem Sage Summit in Berlin: „Für kleine Unternehmen ist die Produktivität und Mobilität ihrer Mitarbeiter von besonderer Bedeutung. Mit neuer Technologie und neuen Funktionen hilft Sage One seinen Anwendern, Entscheidungen zu beschleunigen, Aufgaben mobil zu erledigen und effizienter zu arbeiten. So machen sie nicht nur mehr aus ihrer Zeit, sondern fokussieren sich auf ihre eigentlichen Aufgaben. Durch die Bereitstellung als Cloud-Service kann Sage One kinderleicht eingesetzt werden und passt sich flexibel an die wachsenden Anforderungen von kleinen Unternehmen an.“

Verfügbarkeit und Preise

Sage One und Sage One Start sind ab sofort online unter www.sageone.de im monatlichen Mietmodell verfügbar. Sage One kostet 14,- € pro Monat pro User zuzüglich Mehrwertsteuer, Sage One Start 8,- € pro Monat pro User zuzüglich Mehrwertsteuer. Beide Versionen stehen für 30 Tage kostenlos zum Test bereit. Wer sich ohne Test für den Direktkauf entscheidet, spart drei Monate lang 25 Prozent des monatlichen Beitrags. Zusätzlich können kleine Unternehmen und Start-ups auch ihre Lohnabrechnung mit Sage One Lohn & Gehalt ab 5,90 € pro Monat pro Lohnabrechnung zuzüglich Mehrwertsteuer abwickeln.

Bildmaterial

   
Sage One: Kapitalfluss Sage One: Neue Rechnung Sage One: Zusammenfassung

Sage One bietet Anwendern einen grafischen Überblick über ihre Barmittelflüsse.
Bilddownload hier klicken.

Mit wenigen Klicks eine neue Rechnung erstellen – mit Sage One ist dies ganz einfach.
Bilddownload hier klicken.

Sage One beeindruckt durch klar strukturierte Dashboards und Chefübersichten.
Bilddownload hier klicken.

Sage One Start: Einnahmen und Ausgaben Sage Cloud-Produkte Produktüberblick Sage Software

Bereits Sage One Start verfügt über eine optisch ansprechende Einnahmen-/Ausgaben-Übersicht.
Bilddownload hier klicken.

Sage Infografik: „Sage in der Cloud“.
Bilddownload hier klicken.

Sage Infografik: „Sage Portfolio versus Cloud“.
Bilddownload hier klicken.

Sage Cloud-Grafiken    

Sage Infografik: „Der unaufhaltsame Aufstieg der Cloud“.
Bilddownload hier klicken.

   

Über Sage

Sage ist Markt- und Technologieführer für integrierte Buchhaltungs-, Lohnabrechnungs- und Bezahlsysteme und unterstützt die Ambitionen von Unternehmerinnen und Unternehmern weltweit. Diese Entrepreneure bewerten heute starke Beziehungen, Partnerschaften und Communities als wichtige Faktoren ihres Erfolgs. Deshalb unterstützt Sage sie durch intelligente und flexible Cloud-Lösungen sowie Support und Beratung dabei, ihre Finanz- und Personalressourcen effizient zu managen.
Täglich arbeiten mehr als 13.000 Sage Mitarbeiter in 23 Ländern mit einer wachsenden Gemeinschaft von über 3 Millionen Unternehmern, Steuerberatern, Partnern und Entwicklern zusammen, um Start-ups sowie kleinen und mittelständischen Firmen zum Erfolg zu verhelfen.
Als FTSE 100 Unternehmen ist sich Sage seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Das Unternehmen hilft daher an seinen Standorten ortsansässigen Verbänden und Hilfebedürftigen durch die hauseigene Stiftung, die Sage Foundation.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website: www.sage.de