Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns über Ihren Anruf:

Info-Line

069 50007-0

Montag – Donnerstag: 8:00 – 17:30h
Freitag: 8:00 – 16:00h

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen zu unseren Produkten? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Zum Kontaktformular 

Der Sage Blog

Im Sage Blog finden Sie alles, was Ihr Unternehmen erfolgreich macht – von aktuellen digitalen Trends über Finanzen bis hin zu Unternehmensführung und Mitarbeiterförderung.

Zum Sage Blog

Make a difference

Möchten Sie Teil eines global und innovativ arbeitenden Teams werden?

Wachsen Sie mit uns und bewerben Sie sich noch heute!

Finden Sie hier Ihren Job!

Pressemitteilungen

Sage Firmenzentrale Frankfurt

Studie: In mittelständischen Unternehmen zeichnet sich ein Kampf um die besten Talente ab

In Deutschland ist der Rekrutierungsdruck am größten

21 November 2013

Die richtigen Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden, hat für mittelständische Betriebe in den kommenden Monaten Top-Priorität. Das ist das Ergebnis einer Studie, die Software-Hersteller Sage vor Kurzem in 17 Ländern der Erde unter rund 2000 mittelgroßen Firmen mit mehr als 100 Mitarbeitern durchführte. Christophe Letellier, CEO des seit knapp einem Jahr zentralisierten europäischen Mittelstandsgeschäfts von Sage, betont: „Seitdem sich die weltweite Wirtschaft erholt und Unternehmen wieder anfangen, Vertrauen in die eigene wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zu haben, ist auch der Kampf um die besten Talente unter den Unternehmen neu entbrannt. Denn wer als Unternehmen wachsen will, braucht begabte und qualifizierte Mitarbeiter – und diese sind gerade für kleinere und mittelständische Unternehmen häufig nicht leicht zu finden.“

Der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften hindert viele mittelständische Unternehmen daran, ihr Geschäft voranzutreiben. 12 Prozent aller Befragten aus allen Branchen benannten diesen Fakt als ihre größte Herausforderung. In Deutschland beunruhigt der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften die Führungskräfte mit 29 Prozent Nennungen am meisten. Gefragt nach den drei wichtigsten Prioritäten war Deutschland das einzige Land, das das Rekrutierungsproblem explizit benannte.

Wichtiges Auswahlargument: Attraktive Arbeitsmittel und Technologien

„Der Kampf um die besten Talente setzt Firmen gerade in einer Zeit unter Druck, in der sie in einem beispiellosen Wettbewerb stehen“, sagt Sage Mittelstands-CEO Christophe Letellier und führt aus: „Da potentielle Bewerberinnen und Bewerber darauf achten, welche Tools und Prozesse ein Unternehmen nutzt, ist eine Differenzierung vom Wettbewerb von Bedeutung. Deshalb sollten Unternehmen sicherstellen, dass Mitarbeiter Zugang zur neuesten, intelligentesten und effizientesten Technologie respektive zu den entsprechenden Werkzeugen haben.“ Letellier fährt fort: „Mittelständische Unternehmen sind die heimlichen Helden der europäischen Wirtschaft. Und die Basis für ihren Erfolg sind die Menschen in den Unternehmen. Nur wenn Unternehmen alles tun, um ihre Attraktivität für die richtigen Talente zu steigern, können sie wachsen.“

Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse in Europa

  • In den nächsten Jahren stellen Rekrutierung und Mitarbeiterbindung die größten Herausforderungen für europäische Unternehmen im mittelständischen Markt dar.
  • Mehr als ein Drittel der Firmen erwartet von ihren Regierungsverantwortlichen, dass sie mehr für Qualifizierung und Ausbildung unternehmen.
  • Der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften ist eine der größten Wachstumsbremsen.

Über den Sage Business Index

Im Rahmen des Sage Business Index 2013 hat Sage vom 31. Juli bis 28. August 1.825 Entscheidungsträger im mittelständischen Umfeld (ab 100 Mitarbeiter aufwärts) in 17 Ländern interviewt. In Deutschland wurden insgesamt 185 Unternehmen befragt. Die Untersuchung erfolgte in Anlehnung an ähnliche in den Jahren 2011 und 2012 durchgeführte Studien (hhttp://www.sage.com/company/about-sage/2014-sage-business-index-results). Alle Daten stehen auf Anfrage zur Verfügung.

Weiterführende Informationen zum Thema finden Sie hier:

Bildmaterial finden Sie hier:

  • Firmengebäude der Sage Software GmbH in Frankfurt am Main Download hier.
  • Christophe Letellier, CEO Sage Mid-Market Europe: Download hier.

Über Sage

Die Sage Gruppe ist ein führender Anbieter von betriebswirtschaftlicher Software für kleine und mittlere Unternehmen auf der ganzen Welt. Gegründet im Jahr 1981 hat Sage heute über 6 Millionen Kunden und mehr als 12.700 Mitarbeiter in 24 Ländern. Wir wollen unseren Kunden das Plus an Freiheit geben, mit dem sie erfolgreich sein können. Denn jedes Unternehmen ist anders. Deshalb bieten wir Produkte und Services an, die unterschiedlichste Bedürfnisse abdecken, einfach und komfortabel zu bedienen und sicher und effizient sind. Im deutschen Mittelstand ist die Sage Software GmbH mit 250.000 Kunden und mehr als 1.000 Fachhändlern einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services. Im Geschäftsjahr 2012/2013 erwirtschaftete Sage in Deutschland einen Umsatz von über 100 Millionen Euro und beschäftigte ca. 750 Mitarbeiter. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.sage.de.